• Vertrauen. Erfahren. Handschlagqualität.
  • Über 20 Jahre fundierte Erfahrung.
  • Experten Beratung.
  • Kostenloser Support.
  • B2B Kauf auf Rechnung.
  • Gratis Versand ab 100 € Bestellwert.

RFID Lesegeräte

  • Produkt-
    sortiment
  • Ratgeber
    • - 16 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    • - 5 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
  1. Listenpreis: 103,53 €
    83,51 € 70,18 €
    • - 19 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    • - 18 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 153 Stk. in 1-3 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 10 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 154 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    • - 12 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    • - 27 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    • - 12 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    • - 12 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
  2. Listenpreis: 73,64 €
    52,59 € 44,19 €
    • - 29 %
    Lieferzeit: 10 Stk. sofort
    zum Produkt
    • - 16 %
    Lieferzeit: 60 Stk. sofort
    zum Produkt
    • - 11 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    • - 10 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 8 Stk. sofort
    Lieferzeit: 8 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 2 Stk. sofort
    Lieferzeit: 2 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 1 Stk. sofort
    Lieferzeit: 1 Stk. sofort
    zum Produkt
    • - 7 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 1 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    • - 7 %
    Lieferzeit: 1 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    • - 16 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    • - 21 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 97 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 923 Stk. in 1-3 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt

RATGEBER


RFID Lesegeräte

Im Bereich der modernen Sicherheitstechnik, sind die Lesegeräte auf RFID basierter Technologie, durch ihre geringen Anschaffungskosten und unkomplizierter Programmierungsmöglichkeiten nicht mehr wegzudenken.
Die RFID Lesegeräte (siehe Abbildung 1) funktionieren mittels RIFD-Radio-Frequency-Indentification (Radiowellen Identifikation) indem das Lesegerät ein elektromagnetisches Feld aufbaut, welches den passiven RFID Transponder (Chip oder Karte) während des Identifikationsvorganges mit Strom versorgt und somit den Datenaustausch für die berührungslose elektronische Zugangskontrolle ermöglicht.

Häufig gestellte Fragen unserer Kunden (FAQ)

    • Was sind RFID Lesegeräte und wie funktionieren sie?

      Es handelt sich um Geräte, die auf RFID Basis (Radio-Frequency-Indentification) was so viel wie Radiowellen Identifikation bedeutet, eine kontaktlose Kommunikation und somit Datenaustausch durch ein elektromagnetisches Feld mit einem passiven RFID Transponder anhand einer RFID-Karte oder Chip ermöglichen. Dabei kann das RFID Lesegerät durch das aufgebaute elektromagnetische Feld, Daten, die auf der RIFD Karte oder Chip gespeichert sind, auslesen und mit seinen eigenen Daten abgleichen. Verläuft der Abgleich positiv, setzt das RFID Lesegerät eine Aktion wir beispielsweise, Öffnung einer Tür oder Zeiterfassung des Mitarbeiters in Gang.

    • Was ist ein RFID Schlüssel?

      Es kann sich dabei um einen Autoschlüssel handeln, der mittels eines RFID- Radiowellen Identifikation (Radio-Frequency-Indentification) Transponder, mit dem RFID Lesegerät im Fahrzeug kommuniziert und für einen berührungslosen Datenaustausch sorgt. Anhand solcher Anwendungen können Funktionen wie Keyless Go bereitgestellt werden. Eine weitere Art von RFID Schlüssel, stellen die RFID Karten oder RFID-Chips bereit um eine Kommunikation mit einem RFID Lesegerät, das sich beispielsweise in einer Zutrittskontrolle befindet herzustellen.

    • Können Mobiltelefone RFID lesen?

      Mittels APP`s wie beispielsweise NFC Tools, sind Smartphones unabhängig vom Betriebssystem ob Android oder IOS in der Lage über RFID (Radio-Frequency-Indentification) Daten, auszulesen oder zu senden.  

    • Was ist der Unterschied zwischen Barcode und RFID?

      Um einen Barcode auszulesen, muss die Auslesevorrichtung wie ein Scanner oder Handykamera, relativ genau auf den Barcode gerichtet werden. Beim RFID dagegen, ist durch das elektromagnetische Feld keine genaue Ausrichtung oder sonstiger Kontakt für die Datenkommunikation notwendig.

Dabei fungieren die sogenannten RFID Transponder, die in Form einer Karte oder Chip (siehe Abbildung 2) erhältlich sind, als eine Art Schlüssel. Die RFID Transponder werden meistens direkt an das RFID Lesegerät einprogrammiert und beinhalten Daten, wie Name, Nummer oder Code, die für die spätere Authentifizierung der Person verwendet werden. Jeder RFID Transponder besitzt eine eigene RFID Seriennummer (siehe Abbildung 3) die in dem RFID Lesegerät gespeichert und somit einer bestimmten Person zugewiesen wird.

Sobald die Person den RFID Chip oder Karte an das RFID Lesegerät hält (siehe Abbildung 4) gleicht dieser die auf dem Chip vorhandenen Daten mit den gespeicherten Daten auf dem Gerät ab. Findet eine Übereinstimmung statt, löst das RFID Lesegerät eine Aktion aus. Hierbei können die RFID Lesegeräte je nach Ausstattung und Funktionalität mit unterschiedlichen Aktionen wie Türöffnen, Zeiterfassung, Entschärfung sowie Aktivierung einer Alarmanlage oder Videoüberwachung programmiert werden.

Um den Sicherheitsfaktor für das Authentifizierungsverfahren zu erhöhen, werden im Bereich der Sicherheitstechnik RFID Lesegeräte zusätzlich mit einem Tastenfeld (siehe Abbildung 5) ausgestattet, wodurch eine sichere multiple Authentifizierung (siehe Abbildung 6) realisiert wird. Demnach wird der Zugang nur dann gewährt, wenn zusätzlich zu dem RFID Chip auch ein Zahlencode eingegeben wird. Durch diese zusätzliche Ausstattung kann bei abhandenkommen des RFID Transponders, der Missbrauch durch unberechtigten Zutritt vermieden werden.

Dank der vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und dem geringen Montageaufwand, gehören die RFID Lesegeräte im Bereich der Sicherheitstechnik bereits seit Jahren zu einer der wichtigen Sicherheitskomponenten. Sowohl für den gewerblichen- als auch privaten Bereich, stellen die RFID Lesegeräte eine adäquate Sicherheitslösung mit geringen Kosten für den kontrollierten Zugang bereit. Durch den erhöhten funktionellen Mehrwert, gehört das RFID Lesegerät mittlerweile zu der Grundausstattung jedes Firmengebäudes, Hotels oder Büros (siehe Abbildung 7). Auch für den privaten Bereich ist das RFID Lesegerät eine gute Lösung um moderne Wohnungen und Häuser (siehe Abbildung 8) mit einer sicheren und gleichzeitig schlüssellosen Zugangskontrolle auszustatten.

Unser Experten-Tipp! Hardware Schlüssel gehören durch die rasante technologische Entwicklung der Sicherheitstechnik, langsam, aber sicher zu Reliquien vergangener Zeiten. Heutzutage werden moderne Gebäude, Häuser oder Wohnungen mit elektronischen Zutrittskontrollen wie RFID Lesegeräte für den sicheren kontrollierten Zugang ausgestattet und in hochentwickelte Sicherheitssysteme sowie Smart-Home Systeme eingebunden. Setzen auch Sie auf fortschrittliche Technik und modernisieren Ihre Türen in Haus und Wohnung, denn Sicherheit fängt bereits an der Eingangstür an. In unserem professionellen Onlineshop für Sicherheitstechnik und Videoüberwachung, finden Sie eine breite Produktpallette an RFID Lesegeräten verschiedener Hersteller wie Telenot, Jablotron, Vanderbilt, 2N oder Hikvision. Wir beraten Sie gerne. Unser Technikerteam steht Ihnen zur Seite, rufen Sie uns an. 


Interessante Themen zu Alarmanlagen


Erfahren Sie mehr zum Autor des Inhalts:

Bogdan Tamasan

Bogdan Tamasan

Herr Bogdan Tamasan ist seit 1994 in der Sicherheitsbranche tätig und seit 2011 geschäftsführender Gesellschafter der ESA GmbH German Protect mit über 27-jähriger Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik, Schutz, Prävention, Planung und Projektentwicklung. In seiner Tätigkeit als Sicherheitsberater für verschiedene Konzerne und Institutionen europaweit, konnte sich Herr Tamasan in dieser langen Zeitspanne eine fundierte und praxisnahe Erfahrung und Wissen aneignen, welches von Jahr zu Jahr durch verschiedene System- und Partnerzertifizierungen vertieft wurde. Ein kleiner Auszug seiner Zertifizierungen: Axis Solutions Partner, IHK zertifizierte Fachkraft für Video-Sicherheitstechnik, Hikvision Diamond Partner, Vivotek Expert, Hanwha Security Engineering, Mobotix Advanced Partner, Avigilon Partner, Sony Video Security Gold Partner, Flir Partner, Eneo System Integrator, Bosch Partner, Seetec Professional, Milestone Partner, Wave Professional, Aimetis Certifed, zertifizierter Telenot Facherrichter und Stützpunkt, Planung und Einbau von Einbruchmeldeanlagen nach VdS 2311 und VDE 0833, Q-Geprüfte Fachkraft für Rauchmelder gemäß DIN 14676, Videofied zertifizierter Partner, Risco Certified, Jablotron zertifizierter Partner, Ajax zertifizierter Partner, rayTec Professional SimonsVoss Partner usw.