• Vertrauen. Erfahren. Handschlagqualität.
  • Über 20 Jahre fundierte Erfahrung.
  • Experten Beratung.
  • Kostenloser Support.
  • B2B Kauf auf Rechnung.
  • Gratis Versand ab 100 € Bestellwert.

NETZWERKKABEL

  • Kategorien
  • Produkt-
    sortiment
  • Ratgeber
    • Lieferzeit: 3-4 Wochen
      Lieferzeit: 3-4 Wochen
      zum Produkt
      • - 30 %
      Lieferzeit: 5 Stk. sofort
      zum Produkt
      • Lieferzeit: 8 Stk. sofort
        zum Produkt
        • Lieferzeit: 16 Stk. sofort
          zum Produkt
          • Lieferzeit: 10 Stk. sofort
            zum Produkt
            • Lieferzeit: 10 Stk. sofort
              zum Produkt
              • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                Lieferzeit: 3-4 Wochen
                zum Produkt
                • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                  Lieferzeit: 3-4 Wochen
                  zum Produkt
                  • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                    Lieferzeit: 3-4 Wochen
                    zum Produkt
                    • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                      Lieferzeit: 3-4 Wochen
                      zum Produkt
                      • - 12 %
                      Lieferzeit: 6 Stk. sofort
                      zum Produkt
                      • Lieferzeit: 7 Stk. sofort
                        zum Produkt
                        • Lieferzeit: 21 Stk. sofort
                          zum Produkt
                          • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                            zum Produkt
                            • Lieferzeit: 6 Stk. sofort
                              zum Produkt
                              • Lieferzeit: 32 Stk. sofort
                                zum Produkt
                                • Lieferzeit: 10 Stk. sofort
                                  Lieferzeit: 10 Stk. sofort
                                  zum Produkt
                                  • Lieferzeit: 1 Stk. sofort
                                    zum Produkt
                                    • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                                      zum Produkt
                                      • - 5 %
                                      Lieferzeit: 71 Stk. sofort
                                      zum Produkt
                                      • Lieferzeit: 3 Stk. sofort
                                        zum Produkt
                                        • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                                          zum Produkt
                                          • - 16 %
                                          Lieferzeit: 3-4 Wochen
                                          zum Produkt
                                          • Lieferzeit: Sofort Lieferbar
                                            zum Produkt
                                            • - 11 %
                                            Lieferzeit: 3-4 Wochen
                                            zum Produkt

                                           

                                          RATGEBER


                                          Netzwerkkabel in der Sicherheitstechnik

                                          Im Bereich der Videoüberwachung, stellt das Netzwerkkabel die Verbindung zwischen den einzelnen Komponenten wie zum Beispiel der Überwachungskamera und dem Netzwerkvideorekorder her. Um die einwandfreie und performante Funktionalität der Videoanlage gewährleisten zu können, ist die Auswahl der geeigneten Netzwerkkabel sehr wichtig.

                                          Welche Netzwerkkabel gibt es?

                                          Bei den Netzwerkkabeln unterscheiden wir mehrere Kategorien, angefangen von CAT 1 bis CAT 8. Die Kategorien beziehen sich auf die Betriebsfrequenzen für die übertragenen Daten.

                                          So liegt zum Beispiel die Frequenz bei einem CAT-1-Netzwerkkabel bei 100 MHz. Damit sind solche Kabel lediglich zur Telefonie geeignet.

                                          Netzwerkkabel der Kategorie 1 bis 4 spielen heute kaum noch eine Rolle. Am gebräuchlichsten sind CAT 5 bis CAT 7.

                                          Für Videoüberwachungsanwendungen sind Kategorien ab CAT 5 UTP / CAT 5e; CAT6/ CAT 6A; CAT 7/CAT 7A und CAT 8/CAT 8A relevant, wobei CAT 5 nicht unbedingt empfehlenswert ist.

                                          CAT5 UTP Netzwerkkabel (Unshielded Twisted Pair) sind nicht abgeschirmte Zweier-Leitungen. Sie verfügen über keinerlei Abschirmung, weder in den Ader-Paaren noch am Gesamtkabel.

                                          CAT 5 UTP Netzwerkkabel haben eine Impedanz von 100 Ohm bei einer maximalen Übertragungsfrequenz von 100 Megahertz. Die störungsfreie Übertragungsreichweite der CAT 5 UTP liegt im Videoüberwachungsbereich bei maximal 30 Metern.

                                          CAT 6 Netzwerkkabel werden in verschiedenen Ausführungen der Kategorie 6 und 6A auf dem Markt angeboten. Die Kategorie 6 bietet eine Übertragungsfrequenz von 250 Megahertz mit einer Übertragungsrate von 1000 Mbit bis 10 Gigabit und 55 Meter Reichweite.

                                          Die Netzwerkkabel der Kategorie 6A bieten sogar Übertragungsfrequenzen von 500 Megahertz, womit ebenfalls eine Übertragungsrate von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde erreicht wird, allerdings mit einer erweiterten Übertragungsreichweite von bis zu 100 Metern. Das CAT 6A Netzwerkkabel ist im Bereich der Videoüberwachung am meisten verbreitet.

                                          CAT 7 Netzwerkkabel werden ebenfalls in zwei Ausführungen angeboten, der Kategorie 7 und der Kategorie 7A. CAT 7 Netzwerkkabel arbeiten mit einer Übertragungsfrequenz von 600 Megahertz, die Kabel der Kategorie CAT 7A bis 1000 Megahertz. Beide Kategorien sind für eine 10 Gigabit Übertragungsrate ausgelegt. Die meisten CAT 7 Netzwerkkabel sind ab einer S/FTP (Screened/Foiled Shielded Twisted Pair) Abschirmung erhältlich und dementsprechend teurer als ein CAT 6A Netzwerkkabel.

                                          CAT 8 Netzwerkkabel sind in Kategorien wie 8.1 und 8.2 unterteilt. Das CAT 8.1 Netzwerkkabel ist mit normalen Ethernet- Steckern kompatibel, während die CAT 8.2 Version spezielle Stecker benötigt. Netzwerkkabel der Kategorie 8 arbeiten mit einer Übertragungsfrequenz von 1600 bis 2000 Megahertz und einer Übertragungsrate von bis 40 Gigabit.
                                          CAT 8 Netzwerkkabel wurden für den professionellen IT-Netzwerkgebrauch entwickelt und haben im Bereich der Videoüberwachung keinen Mehrwert.


                                          Welche Art der Abschirmung für Netzwerkkabel ist am besten für eine Videoüberwachung
                                          geeignet?

                                          Bezeichnungen wie UTP, FTP, STP, S/FTP und S/STP beschreiben die Abschirmung der Leitung eines Netzwerkkabels. Die Qualität eines Netzwerkkabels und seiner Abschirmung ist je nach Gegebenheiten vor Ort für eine störungsfreie Kommunikation der Videokomponenten von großer Bedeutung und dementsprechend zu beachten. Hier gilt die Regel: Netzwerkkabel immer vom Stromkabel fernhalten. Kann dies aufgrund der Gegebenheiten vor Ort nicht gewährleistet werden (zum Beispiel wegen bereits mit Stromkabeln belegter Kabelrohre oder Kabeltrassen), kann die Abschirmung für eine störungsfreie Qualität der Videoübertragung maßgeblich sein.

                                          Die Abschirmungsarten unterscheiden sich wie folgt:

                                          UTP Netzwerkkabel

                                          Bei den Netzwerkkabeln mit der Bezeichnung UTP besitzen weder die Drähte, die innerhalb des Netzwerkkabels ineinander verstrickt sind (Twisted Pair), noch das Kabel selbst eine Abschirmung. Dementsprechend sind UTP Netzwerkkabel gegen elektromagnetische Störungen sehr anfällig und für eine Videoüberwachung, unabhängig von der geringen Übertragungsreichweite, nicht zu empfehlen.

                                          FTP Netzwerkkabel

                                          Bei Netzwerkkabeln mit der Bezeichnung FTP (Foiled Shielded Twisted Pair) ist lediglich das Hauptkabel und nicht die einzelnen Paare abgeschirmt. FTP Netzwerkkabel eignen sich für Einzelverlegung (vom NVR direkt zur Kamera) und für Gegebenheiten, in denen keinerlei elektromagnetische Störungen durch Stromleitungen oder sonstige Einflüsse entstehen können.

                                          STP Netzwerkkabel

                                          Bei Netzwerkkabeln mit der Bezeichnung SFTP (Shielded Twisted Pair), also paarweise abgeschirmten Innendrähten, sind die Innenleitungen paarweise abgeschirmt. Die Abschirmung der STP Kabel ist ausreichend, um eine Vernetzung beispielsweise mit einem Switch realisieren zu können.

                                          S/FTP Netzwerkkabel

                                          Bei Netzwerkkabeln mit der Bezeichnung SFTP (Screened/Foiled Shielded Twisted Pair) sind die Innendrähte gesamt mit einer Folie und zusätzlich das Kabel mit einem Drahtgeflecht abgeschirmt. Dadurch besitzen S/FTP Netzwerkkabel eine sehr gute Abschirmung und sind für eine Wandverlegung gut geeignet.

                                          S/STP Netzwerkkabel

                                          Bei Netzwerkkabeln mit der Bezeichnung S/STP (Screened/Shielded Twisted Pair) sind die verdrillten Innendrähte paarweise mit einer Ummantelung abgeschirmt und zusätzlich das gesamte Kabel mit einem Drahtgeflecht abgeschirmt. Dadurch besitzen S/STP Netzwerkkabel eine sehr gute Abschirmung und sind für sämtliche Verlegungsarten geeignet. Speziell für Vernetzungen größerer Videoüberwachungsanlagen mit 128 oder mehr Überwachungskameras sind die S/STP Netzwerkkabel unabdingbar.


                                          Stromversorung über das Netzwerkkabel: PoE

                                          Nicht immer steht am gewünschten Ort eine Stromversorgung zur Verfügung. Das kann problematisch sein, wenn eine Überwachungskamera an exponierten Orten betrieben werden soll.

                                          Mithilfe der PoE-Technik ("Powe over Ethernet") können die Komponenten in einem Überwachungssystem auch ohne separate Stromzufuhr betrieben werden. Der Strom fließt dann einfach über das Netzwerkkabel zur Kamera. Dazu eignen sich alle Netzwerkkabel ab CAT 5.

                                          Bei PoE wird zwischen verschiedenen Standards unterschieden. Diese beziehen sich auf die Leistung, die einem angeschlossenen Gerät über das Netzwerkkabel zur Verfügung gestellt werden kann. Dabei wird die Einspeiseleistung durch ein PSE erbracht ("Power Sourcing Equipment"), die vom Endgerät oder PD abgerufen werden kann ("Powered Device").

                                          • 802.3af: Pro Port stehen 15,4 Watt zur Verfügung (PoE). Die eingespeiste Leistung beträgt 15,4 Watt.
                                          • 802.3at: Pro Port stehen 25,5 Watt (PoE+) an nutzbarer Leistung zur Verfügung, die Speiseleistung beträgt 30 Watt.
                                          • 802.3bt: Hier werden höhere Leistungen bis zu 71 Watt geboten. Man spricht hier auch von 4PPoE oder PoE++. 802.3bt umfasst weitere Leistungen von 5 bis 8, wobei bis zu vier Adernpaare das LAN-Kabels genutzt werden.

                                           

                                          Fazit

                                          Netzwerkkabel sind eine wesentliche Komponente in einer Videoüberwachungsanlage, die viele wichtige Komponenten miteinander vernetzt. Eine Videoüberwachungsanlage ist ein komplexes System von hochentwickelten Geräten, die miteinander kommunizieren müssen. Um die Leistung einer Videoüberwachungsanlage  vollständig nutzen zu können, ist die Bereitstellung einer einwandfreien und störungsfreien Kommunikation maßgeblich.Daher sollte an der Qualität der Verkabelung nicht gespart werden.

                                          Die Auswahl der geeigneten Netzwerkkabel ist je nach Gegebenheiten zu treffen. Für die gesamte Anlage sollten immer die gleiche Netzwerkkabelklassifizierung und Abschirmung verwendet werden.

                                          Aus diesen Gründen sollte die Planung eines Überwachungsnetzes von Fachfirmen durchgeführt werden. Es muss auch darauf geachtet werden, dass wichtige Kriterien wie die Trennung des Netzwerkes vom Stromnetz bei der Verlegung eingehalten werden.

                                          Die Kabelverlegung ist oftmals der kostenintensivste Bestandteil einer Überwachungsanlage. Das liegt nicht am Preis der Kabel, sondern wird ist durch die Verlegung der Kabel bedingt.

                                          Im Nachhinein eine Korrektur wegen falscher Kabelauswahl oder nicht fachgerechter Verlegung vorzunehmen, ist häufig sehr problematisch und besonders kostenintensiv.

                                          Unsere Mitarbeiter stehen unseren Kunden für die Auswahl der Netzwerkkabel und richtigen Planung der Vernetzung gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

                                          FAQs zu Netzwerkkabeln für Überwachungskameras

                                            • Welche Art von Netzwerkkabel benötige ich für meine Überwachungskameras?

                                              Netzwerkkabel in einem Überwachungssystem sollten mindestens der CAT 5 entsprechen, um eine ausreichende Übertragungsbandbreite zu gewährleisten. Je nach den gegebenen Ansprüchen kann auch ein CAT 6- oder ein CAT 7-Kabel notwendig sein. Zudem muss auf eine ausreichende Abschirmung der Kabel geachtet werden. Nicht abgeschirmte Kabel mit der Bezeichnung UTP sind nicht geeignet.

                                              Bei der Länge der Kabel gilt: So kurz wie möglich und so lang wie nötig.

                                            • Kann ich eine Überwachungskamera über ein Netzwerkkabel mit Strom versorgen?

                                              Ja, das ist möglich. Dazu muss PoE genutzt werden, was für "Power over Ethernet" steht. Dabei fließt Strom durch das Netzwerkkabel und versorgt die Kamera. Je nach Leistungsbedarf stehen verschiedene PoE-Leistungsstufen zur Verfügung.

                                            • Was kostet ein Netzwerkkabel für ein Überwachungssystem?

                                              Die Preise für Netzwerkkabel richten sich nach der Kategorie (also zum Beispiel CAT 5 oder CAT 6), der Abschirmung sowie nach der benötigten Länge. Grundsätzlich sind die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Kategorien nicht sehr groß.

                                              Die Kosten für die Netwerkkabel selbst, also die Hardware, sind ohnehin nicht der entscheidende Faktor. Weitaus größeren Einfluss auf den Preis nimmt der Vorgang der Verkabelung, denn er muss sorgfältig geplant und fachmännisch ausgeführt werden.

                                           


                                          Erfahren Sie mehr zum Autor des Inhalts:


                                          Bogdan Tamasan

                                          Bogdan Tamasan


                                          Herr Bogdan Tamasan ist seit 1994 in der Sicherheitsbranche tätig und seit 2011 Geschäftsführender Gesellschafter der ESA Group German Protect mit über 27-jähriger Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik, Schutz, Prävention, Planung und Projektentwicklung. In seiner Tätigkeit als Sicherheitsberater für verschiedene Konzerne und Institutionen europaweit, konnte sich Herr Tamasan in dieser langen Zeitspanne eine fundierte und praxisnahe Erfahrung und Wissen aneignen, welches von Jahr zu Jahr durch verschiedene System- und Partnerzertifizierungen vertieft wurde. Ein kleiner Auszug seiner Zertifizierungen: Axis Solutions Partner, Hikvision Professional Partner, Vivotek Expert, Hanwha Security Engineering, Mobotix Advanced Partner, Avigilon Partner, Sony Video Security Gold Partner, Flir Partner, Eneo System Integrator, Bosch Partner, Seetec Professional, Milestone Partner, Wave Professional, Aimetis Certifed, zertifizierter Telenot Facherrichter und Stützpunkt, Planung und Einbau von Einbruchmeldeanlagen nach VdS 2311 und VDE 0833, Videofied zertifizierter Partner, Risco Certified, Jablotron zertifizierter Partner, Ajax zertifizierter Partner, rayTec Professional SimonsVoss Partner usw.