• Vertrauen. Erfahren. Handschlagqualität.
  • Über 20 Jahre fundierte Erfahrung.
  • Experten Beratung.
  • Kostenloser Support.
  • B2B Kauf auf Rechnung.
  • Gratis Versand ab 100 € Bestellwert.

Bewegungsmelder

  • Produkt-
    sortiment
  • Ratgeber
    Lieferzeit: 117 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 41 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 4 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 6 Stk. sofort
    Lieferzeit: 6 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 70 Stk. sofort
    Lieferzeit: 70 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    • - 16 %
    Lieferzeit: 100 Stk. in 1-3 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 1 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
    Lieferzeit: 33 Stk. sofort
    zum Produkt
    • - 16 %
    Lieferzeit: 1 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 995 Stk. sofort
    Lieferzeit: 995 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 1875 Stk. sofort
    Lieferzeit: 1875 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: 331 Stk. sofort
    Lieferzeit: 331 Stk. sofort
    zum Produkt
    Lieferzeit: Auf Anfrage
    Lieferzeit: Auf Anfrage
    zum Produkt
    Lieferzeit: Auf Anfrage
    Lieferzeit: Auf Anfrage
    zum Produkt
    Lieferzeit: Auf Anfrage
    Lieferzeit: Auf Anfrage
    zum Produkt
    Lieferzeit: Auf Anfrage
    Lieferzeit: Auf Anfrage
    zum Produkt
    Lieferzeit: Auf Anfrage
    zum Produkt
    Lieferzeit: Auf Anfrage
    zum Produkt
    Lieferzeit: Auf Anfrage
    zum Produkt

RATGEBER


Bewegungsmelder für außen und innen

Bewegungsmelder sind unter den Alarmmeldern eine der sicherheitsrelevantesten Komponenten damit eine effiziente Funktionalität der Alarmanlage realisiert werden kann.  
Durch seine speziellen Überwachungseigenschaften ist der Bewegungsmelder für zuverlässige Raumüberwachung unerlässlich und sollte in einer gut projektierten Alarmanlage nicht fehlen.
Die Bewegungsmelder sind in privaten sowie gewerblichen Bereichen vielseitig einsetzbar und erhöhen die Professionalität sowie den Schwierigkeitsgrad der Überwindung einer Alarmanlage um ein Mehrfaches.

Allgemeine Funktionsweise des Bewegungsmelders

In der Funktionalität ist der Bewegungsmelder für die Detektion von Bewegungen in einem voreingestellten Überwachungsbereich zuständig. Der Überwachungsbereich des Bewegungsmelders resultiert aus einem Zusammenspiel zwischen dem Erfassungswinkel (horizontal) und der Detektionsreichweite (Weite in Meter).
Der Erfassungswinkel sagt aus in welcher Breite horizontal der Bewegungsmelder etwas detektieren kann. Entsprechend können Bewegungsmelder mit verschiedenen Erfassungswinkeln zwischen 8° und 360°, je nach Anwendungsbedarf und Raumgröße, ausgestattet sein. Der Erfassungswinkel der Bewegungsmelder wird in Grad gemessen und ist meistens fest voreingestellt. Herstellerabhängig kann der Erfassungswinkel bei manchen Bewegungsmeldern durch eine manuelle Neujustierung der Linsen auf den Überwachungsbereich zusätzlich optimiert werden.
Die Detektionsreichweite wird meisten in Meter angegeben und beschreibt bis zu welcher Distanz der Bewegungsmelder detektieren kann. Bewegungsmelder die vertikal auf einer Wand montiert werden, können je nach Melder-Typ auch mit unterschiedlicher Detektionsreichweite zwischen 0,5 bis 15Meter ausgestattet sein. Decken- Bewegungsmelder die horizontal montiert werden, können einen Detektionsradius von 360° mit einer Reichweite von bis zu 15 Meter Durchmesser je nach Meldermodell bilden.

 

Eine wichtige Rolle für den Überwachungsbereich spielt auch die Montagehöhe und der Neigungsgrad des Bewegungsmelders. Die optimale Höhe für die Wandmontage beträgt zwischen 2,20 und maximal 3 Meter. Wird der Bewegungsmelder höher als 3 Meter montiert, ist dies mit dem Neigungswinkel zu korrigieren. Für Decken- Bewegungsmelder wird eine optimale Montagehöhe von 5 Meter empfohlen.
Unser Tipp! Jeder Bewegungsmelder im Alarmsystem soll einzeln mit Hilfe des „Gehtest“ auf den richtigen Detektionsbereich und demensprechend korrekte Funktionalität geprüft werden. Stimmt der Detektionsbereich mit den Herstellerangaben nicht überein ist der Bewegungsmelder entweder zu hoch montiert oder bei einer Eckmontage, der Erfassungswinkel durch die Wände in der Weite eingeschränkt. In solchen Fällen empfehlen wir, wie Sie in der unteren Abbildung erkennen können, den Bewegungsmelder auf der Wand weiter vorne zu montieren und die Montagehöhe sowie Neigungswinkel zu korrigieren

Funktionsweise einzelner Bewegungsmelder- Typen

Technisch betrachtet, wird im Bereich der Einbruchmeldetechnik grundsätzlich zwischen den passiven Bewegungsmeldern (PIR-Melder) und aktiven Bewegungsmeldern differenziert.
Beide Techniken verwenden unterschiedliche Detektionsarten für unterschiedliche Anwendungsbereiche und sind unter verschiedenen Bewegungsmelder- Typen erhältlich.

  • Infrarot-Bewegungsmelder
  • Mikrowellen-Bewegungsmelder
  • Dual-Bewegungsmelder
  • Vorhang-Bewegungsmelder
  • Decken-Bewegungsmelder
  • Bewegungsmelder mit integrierter Überwachungskamera

Infrarotbewegungsmelder für die Alarmanlage in Haus und Wohnung

Der Infrarotbewegungsmelder (IR-Melder) empfängt Infrarotstrahlen, also die Wärme aus dem Raum bzw. der Umgebung, speichert diese und nutzt sie als Referenz. Wird der Überwachungsbereich von einer Person betreten, stellt der Sender des Infrarotbewegungsmelders durch die von ihr ausgehende Infrarotstrahlung eine Veränderung fest und löst Alarm aus. So gesehen funktioniert ein Infrarotbewegungsmelder, indem er auf plötzliche und massiv auftretende Temperaturveränderungen im Überwachungsbereich reagiert.

Unser Tipp für Montagebereiche von Infrarotbewegungsmeldern: Da sie auf Temperaturunterschiede reagieren, gilt die Regel, diese niemals gegen Fenster zu richten. Somit werden viele Fehlalarme vermieden.

Mikrowellen-Bewegungsmelder für die Alarmanlage in Haus und Wohnung

Mikrowellen-Bewegungsmelder realisieren die Flächenüberwachung durch ständiges aktives aussenden von Mikrowellensignalen. Diese Mikrowellensignale werden je nach Raumgeometrie und Objekten im Raum in gleichbleibenden Intervallen an den Mikrowellensensor zurückgestrahlt. Sollte eine Bewegung in dem zu überwachenden Bereich stattfinden, ändert sich die Intervalldichte der Mikrowellen und der Mikrowellen Bewegungsmelder löst Alarm aus. Findet im zu überwachenden Bereich keinerlei Bewegung statt, erkennt der Mikrowellen-Bewegungsmelder nur ein konsistentes Mikrowellenmuster.

Der Grund für ein konsistentes Mikrowellenmuster ist, dass die Mikrowellen an allen im Raum befindlichen Objekten abprallen und jedes Mal mit dem gleichen Muster und in gleicher Dichte an den Mikrowellen-Bewegungsmelder zurückgesendet werden. Solange dieser Zustand beibehalten wird, geht der Mikrowellen-Bewegungsmelder davon aus, dass keine Bewegung im Überwachungsbereich stattfindet.

Betritt eine Person den Überwachungsbereich, verändert sich das Zeitintervall der Rücksendung der Mikrowellen zum Mikrowellensensor des Bewegungsmelders, und es wird ein Alarm ausgelöst. Die Änderung im Mikrowellenmuster muss aber signifikant sein damit der Bewegungsmelder Alarm auslöst. Insekten beispielsweise würden keinen Alarm auslösen.

Unser Tipp für Einsatzbereiche von Mikrowellen-Bewegungsmeldern: Weil sie gegen Temperaturveränderungen unempfindlich sind, sind Mikrowellen-Bewegungsmeldern für Montageorte wie Eingangsbereiche sowie Windfang mit Glasschiebetüren, wo permanent ein Durchzug herrscht, am besten geeignet, um Fehlalarme zu vermeiden. Somit ist der Mikrowellen-Bewegungsmelder ein wichtiger Bestandteil für eine fehlerfreie Funktionalität einer Alarmanlage.

Dual-Bewegungsmelder für die Alarmanlage in Haus und Wohnung

Dualbewegungsmelder sind eine Kombination aus Infrarot- und Mikrowellen- Sensorik. Diese kombinierte Technologie bietet den Vorteil einer niedrigen Fehlalarmquote, da beide Melder-Sensoren mögliche Bewegungen im Überwachungsbereich daraufhin prüfen, ob es sich wirklich um eine Bewegung oder einfach nur um eine Luftverschiebung durch fallende Temperatur handelt. Beide Sensoren müssen die registrierte Bewegung bestätigen. Erst dann wird ein Alarm ausgelöst.

Achtung! Die Dualtechnik ist nicht für alle Bereiche geeignet, und wir empfehlen eine ausführliche Beratung durch fachkompetente Errichter von Alarmanlagen wie German Protect. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen für alle Fragen gerne zur Verfügung.

Vorhang-Bewegungsmelder für die Alarmanlage in Haus und Wohnung

Vorhangmelder sind Bewegungsmelder, die, wie der Name schon vermuten lässt, eine Art virtuellen Vorhang wie eine Gardine entlang des zu schützenden Bereichs bilden. Vorhang-Bewegungsmelder werden eingesetzt, um Bereiche wie Fenster und Türen, Kunstgegenstände und Vitrinen abzusichern.

Decken-Bewegungsmelder für die Alarmanlage in Haus und Wohnung

Decken-Bewegungsmelder können sowohl mit Infrarot- Sensorik, Mikrowellen- oder Dualtechnologie als passive oder aktive Melder ausgestattet sein. Decken-Bewegungsmelder kommen oft in Hallen zum Einsatz, in denen keine Wandmontagemöglichkeiten vorhanden sind, und bilden eine sogenannte Überwachungsglocke um den zu überwachenden Bereich.

Bewegungsmelder mit integrierter Überwachungskamera in Haus und Wohnung

Diese Art von Bewegungsmeldern ist unabhängig von der Detektionstechnik zusätzlich in der Lage, durch eine integrierte Überwachungskamera einen sogenannten verifizierten Alarm anhand eines Video-Streams an die Einsatzleitstelle für die Verifizierung zu senden.

Die Alarmierung anhand eines verifizierten Alarmes hat für die Reaktion der Polizei einen großen Mehrwert. Die Einsatzleitstelle kann im Vorfeld durch die Sichtung des Video-Streams den Alarm auf seine Wichtigkeit und Dringlichkeit beurteilen. Handelt es sich wirklich um einen echten Alarm, und dringt ein Täter tatsächlich ein, oder handelt sich nur um ein Fenster, das durch einen Luftzug zugeklappt ist und somit einen Falschalarm erzeugt hat?

Die Einsatzleitstelle NSL (Notruf- und Service-Leitstelle) kann dementsprechend für die Polizei detaillierte Angaben machen und gegebenenfalls den Alarm als verifiziert mit Gefahr im Verzug klassifizieren. Verifizierte Alarme werden im Gegensatz zu einem nicht verifizierten Alarm von der Polizei priorisiert behandelt.

INNENMELDER: INNENRAUMÜBERWACHUNG UND NACHTSICHTKAMERA

Bewegungsmelder mit integrierter Überwachungskamera sind sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich bei uns im Onlineshop von verschiedenen Markenherstellern wie Videofied, Risco, und Ajax erhältlich.

Unser Tipp! Eine verifizierte Alarmmeldung durch einen Bewegungsmelder mit integrierter Überwachungskamera hat gegenüber einer nicht verifizierten Alarmmeldung immer einen erheblichen Mehrwert. Der verifizierte Alarm bietet die Möglichkeit einer sorgenfreien und effizienten Absicherung im Innen- und vor allem im Außenbereich, bevor der Täter das Haus erreicht hat.


Interessante Themen zu Alarmanlagen


Erfahren Sie mehr zum Autor des Inhalts:

Tobias Nabinger

Tobias Nabinger

Herr Tobias Nabinger ist seit 2001 auf dem Gebiet der Sicherheitstechnik tätig und seit 2011 geschäftsführender Gesellschafter der ESA GmbH German Protect. Während seiner über 20-jährigen Berufslaufbahn konnte Herr Nabinger sich ein praxisorientiertes Wissen in den Bereichen der Projektierung und Montage für Einbruchmelde- und Videoüberwachungstechnik aneignen. Unter seiner Projektleitung konnte seitens der ESA GmbH German Protect eine Vielzahl von Projekten für öffentliche Einrichtungen und Institutionen sowie Industriekonzerne erfolgreich verwirklicht werden. Diese Erfahrungswerte wurden kontinuierlich seit 2011 durch unzählige Produkt- und Herstellerzertifizierungen vertieft. Ein kleiner Auszug seiner Zertifizierungen: Telenot Facherrichter und Stützpunkt, Planung und Einbau von Einbruchmeldeanlagen nach VdS 2311 und VDE 0833, Q-Geprüfte Fachkraft für Rauchmelder gemäß DIN 14676, Videofied zertifizierter Partner, Risco Certified, Jablotron zertifizierter Partner, Ajax Alarmsystems Facherrichter, rayTec Professional Partner, SimonsVoss Partner, zertifizierter Axis Solutions Partner, IHK zertifizierte Fachkraft für Video-Sicherheitstechnik, Hikvision Diamond Partner, Vivotek Expert, Hanwha Security Engineering, Mobotix Advanced Partner, Avigilon Partner, Sony Video Security Gold Partner, Flir Partner, Eneo System Integrator, Bosch Partner, Seetec Professional, Milestone Partner, Wave Professional, Aimetis Certifed usw.