• Vertrauen. Erfahren. Handschlagqualität.
  • Über 20 Jahre fundierte Erfahrung.
  • Experten Beratung.
  • Kostenloser Support.
  • B2B Kauf auf Rechnung.
  • Gratis Versand ab 100 € Bestellwert.

AXIS COMMUNICATIONS - PROFESSIONELLE NETZWERK-VIDEOLÖSUNGEN

AXIS Communications bietet innovative Lösungen im Bereich Videoüberwachung. Als weltweiter Marktführer für Netzwerk-Videoprodukte bietet AXIS Communications ein breites Portfolio von Überwachungskameras für eine professionelle IP Videoüberwachung an. Die spezialisierten Lösungen von AXIS Communications sind dabei für Systeme jeder Größe und Komplexität erhältlich.

Germanprotect.com ist AXIS Solutions Silver Partner. Das bedeutet, wir bieten Ihnen professionelle Beratung, geschulte Mitarbeiter und wirtschaftliche Lösungen im Bereich Sicherheits- und Überwachungstechnik. Unsere Erfahrungen aus der Praxis und vorweisbare Referenzen mit Axis Netzwerkkameras und Videoservern garantieren Ihnen optimale Lösungen für Ihre Projekte.

➤ Zum Ratgeber

AXIS Produktsortiment


 

RATGEBER


AXIS Communications - Videoüberwachung in Perfektion

Häufig gestellte Fragen unserer Kunden (FAQ)

    • Ist die Axis Companion Software kostenlos?

      Die Axis Companion Software wird von Axis Comunications im Download Bereich kostenlos angeboten. Die Bedienung der Software ist sehr einfach und benutzerfreundlich intuitiv aufgebaut. Die Software ermöglicht die Implementierung von bis zu 16 Axis IP-Überwachungskameras, ohne eine lästige Router- sowie Netzwerkkonfiguration dafür zu benötigen. Die Einstellung der Software kann direkt über das mobile Gerät wie beispielsweise Smartphone oder Tablet erfolgen. Ein PC ist dafür nicht dringend notwendig. Die Axis Companion Software unterstützt den Export von Videoaufzeichnungen, verschiedene Videoüberwachungsfunktionen sowie eine Mehrbenutzerverwaltungsfunktion. Dank der Axis Companion Software, wird die Videoüberwachung für den Endanwender, der einen unkomplizierten Fernzugriff auf seine Videoüberwachungsanlage benötigt sehr vereinfacht. Die Software ist optimal für den Einsatz im Home Security Bereich.

    • Werden Axis Produkte in China hergestellt?

      Laut Auskunft von Axis Comunications, werden ausschließlich Produkte in China hergestellt, die nur für den chinesischen Markt bestimmt sind. Diese Produkte sind nicht für den Europäischen Markt erhältlich. Die Produkte der Reihe Q und P werden in Schweden hergestellt. Die Produkte der Reihe M in Thailand.

    • Was ist die Axis Application Plattform (ACAP)

      Bei der der ACAP -Axis Camera Application Platform, handelt es sich um eine offene Anwendungsplattform, die den Mitgliedern des ADP Programms -Axis Application Development Partner, die Entwicklungen von anwendungsspezifischen Sonderlösungen ermöglicht. Das ADP Programm von Axis Comunications, ist ein Forum von einer Entwickler Community, die praxisorientierte Ideen miteinander austauschen und für eine noch bessere Funktionalität der jeweiligen spezifische Überwachungsanwendung beitragen.

    • Welches ist die Standard-IP-Adresse für Axis-Video Produkte?

      Die Standard-IP-Adresse für Axis Überwachungskameras sowie Video-Encoder ist: 192.168.0.90

    • Wo finde ich das Passwort für mein Axis Produkt?

      Die Axis Produkte beinhalten aus Sicherheitsgründen kein Standardpasswort. Das Passwort muss bei Inbetriebnahme eines Axis Produktes in der Programmierung eigenhändig erst eingegeben werden. Für die Passwortvergabe, je nach Programmierungsart und Gerät, stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Diese finden Sie unter Axis OS Knowledge Base.

Das schwedische IT-Unternehmen AXIS Communications hat sich vor allem durch Produkte für professionelle Netzwerk-Videolösungen einen Namen gemacht und ist weltweiter Marktführer in diesem Bereich. Durch den Einsatz moderner Technik und die Einführung zahlreicher neuer, innovativer Produkte, treibt AXIS konsequent den Wechsel von der analogen zur digitalen Videoüberwachung voran. Das Produktsortiment von AXIS konzentriert sich hauptsächlich auf Anwendungen der Fernüberwachung und Sicherheitstechnik. Dank der Verwendung von modernsten und offenen Technologie-Plattformen zeichnen sich die Lösungen durch hohe Flexibilität, Leistungsfähigkeit und großen Funktionsumfang aus. Die Firmenzentrale von AXIS Communications befindet sich im schwedischen Lund. Hinzu kommen weltweit Vertriebsbüros.

Die Geschichte von AXIS Communications

Gegründet wurde das Unternehmen AXIS Communications im Jahr 1984 von Mikael Karlsson, Martin Gren und Keith Bloodworth. Zunächst konzentrierte sich AXIS auf den Bereich der Drucklösungen und Druckserver und wurde binnen kurzer Zeit zum zweitgrößten Global Player für IBM-Druckkonnektivität und für das Drucken in lokalen Netzwerken (LANs). Zunehmend verfolgte AXIS Communications die Strategie, Netzwerke intelligenter zu machen und für einen einfachen Zugriff auf Geräte im Netz zu sorgen. 1996 schließlich brachte AXIS die erste Netzwerkkamera der Welt auf den Markt. Sie verfügte bereits über einen integrierten Webserver und ermöglichte das Betrachten von Videobildern über einen Browser von beliebigen Orten aus. Auch wenn sich die erste Kamera noch nicht für traditionelle Überwachungsaufgaben eignete, läutete sie dennoch den Wechsel der analogen Videoüberwachungstechnik hin zu digitalen, netzwerkfähigen Geräten ein. Die Entwicklung der IP-Konnektivität wurde von AXIS konsequent weiter verfolgt und führte 1998 zum ersten Video-Encoder und der Einführung der AXIS 2100, der über fünf Jahre beliebtesten Netzwerk-Kamera der Welt. Im Jahr 2000 wagte AXIS den Sprung an die Stockholmer Börse. Ab 2002 fokussierte sich das Unternehmen vollständig auf Netzwerk-Videotechnik und wurde zum Global Player und weltweiten Marktführer in diesem Bereich. In den folgenden Jahren führte AXIS Produkte mit neuen Technologien wie Power over Ethernet (PoE), HDTV-Auflösung, Wärmebildtechnik, Lightfinder-Technik und viele weiteren Innovationen erfolgreich am Markt ein.2013 schließlich erfolgte der Eintritt in den Bereich der netzwerkbasierten Zutrittskontrolle. Die Philosophie des Unternehmens steht für Produkte, die auf offenen Plattformen basieren und einen großen Mehrwert für Kunden bieten. AXIS legt zudem höchsten Wert auf langfristige Beziehungen und versorgt Kunden weltweit mit wegweisenden Netzwerkprodukten sowohl für etablierte als auch für neue Märkte.

Innovationen des Unternehmens

In der Zeit von der Gründung bis heute sorgte AXIS Communications für zahlreiche Innovationen im Bereich der Überwachungstechnik und der Netzwerk-Videolösungen. Circa 350 Ingenieure arbeiten für AXIS an den Technologien und Plattformen der Zukunft. Zudem kooperiert AXIS Communications mit zahlreichen Universitäten und Hochschulen. Hier ein kurzer Überblick zu den wichtigsten Innovationen: - 1996 erste Netzwerkkamera - 1998 erster Videoencoder - 2004 erste AXIS-Kamera mit Power over Ethernet (PoE) und MPEG-4-Komprimierung - 2004 erste Netzwerk-Kamera mit HDTV-Auflösung - 2008 Einführung der H.264-Videobildkomprimierung - 2010 erste Netzwerk-Wärmebildkameras - 2010 erste HDTV-Dome-Kameras mit Schwenken, Neigen und Zoomen - 2011 Einführung der AXIS Lightfinder-Kamera- 2012 Vorstellung des AXIS Camera Companion, einer IP-Videolösung auch für kleine Anlagen auf Einstiegsniveau.

Die Produktpalette von AXIS Communications

Das Produktportfolio von AXIS Communications im Bereich der Sicherheits- und Überwachungstechnik ist sehr umfangreich. Unter anderem umfasst das Sortiment Sicherheitskameras, Video-Encoder und Zubehör für die professionelle IP-Videoüberwachung sowie Zutrittskontrollprodukte. Zudem stellt AXIS Communications eine eigene Videoverwaltungssoftware bereit, in die sich die verschiedenen Produkte einfach integrieren lassen. Das Angebot an AXIS-Kameras ist besonders reichhaltig und deckt ein breites Spektrum an Anforderungen ab. Die Produktpalette reicht von robusten Außenkameras für widrige Einsatzbedingungen, über unauffällige Miniaturkameras bis hin zu Wärmebildkameras mit besonders zuverlässiger Erkennung. Zudem sind von AXIS feste Dome-Kameras, PTZ-Kameras zum Schwenken, Neigen und Zoomen, Onboard-Kameras, Panoramakameras und HD- und Megapixel-Kameras erhältlich. Alle Produkte von AXIS Communications zeichnen sich durch hohe Qualität und einen zuverlässigen Betrieb aus. Sie sorgen sowohl in industriellen Anwendungen als auch im privaten Bereich für optimale Sicherheit. Bei uns im Online-Shop erhalten Sie ein breites Sortiment an innovativer AXIS Überwachungstechnik für lückenlose Videoüberwachung.

Axis Communications stellt Künstliche Intelligenz „on the edge“ vor: Die Flexibilität und das Potenzial der Videoüberwachung

In dem Bereich der Videoüberwachungstechnik übernimmt Edge Computing die Aufgabe, fortschrittliche Analysen mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Deep Learning in den Überwachungskameras selbst durchzuführen. Wir die ESA GmbH GermanProtect, als Axis Solutions Partner, möchten unseren Kunden einen verständlichen Einblick in diese Technologie ermöglichen.

Was bedeutet „on the edge“ überhaupt?

Die Menge der peripheren Gerätschaften am Rande (engl. edge) in unserem Netzwerk die eine immer prägnantere Rolle für unsere Sicherheit darstellen nimmt an Wachstum stetig zu. 

Edge Computing bedeutet für die Überwachungstechnik, dass auf die Überwachungskameras, die am Rande des Netzwerkes angesiedelt sind, mehr Funktionen und Eigenschaften in den Analysemöglichkeiten auf die Kamera selbst ermöglicht werden, so dass die Informationsverarbeitung direkt an der Quelle sitzt und nicht noch zuerst durch verschiedene Netzwerkrekorder oder Video Management Software verarbeitet werden muss.   

Als Endergebnis bedeutet dies, dass für eine Videoüberwachungsanlage Aktionen, sprich Benachrichtigungen oder Maßnahmen, in einem Alarmfall direkt in der Überwachungskamera ablaufen. Die Reaktionszeit der Videoüberwachungsanlage steigt dementsprechend exponentiell. Die Firma Axis Communications arbeiten kontinuierlich daran die Technik der Kameras und die damit verbundene Software weiter zu entwickeln. 

Dabei spielt die so genannte KI – Künstliche Intelligenz und das maschinelle Lernen „Deep  Learning“ eine signifikante Rolle, indem der Kamera beigebracht wird, was sie filmt intuitiver zu erkennen und in Echtzeit zu analysieren. Handelt es sich gerade um ein Fahrzeug in dem gefilmten Szenario? Wenn ja, um was für eins? Ist es ein Pkw, Bus oder ein LKW? Ist es ein Mensch oder Tier im Garten? Handelt es sich um ein Objekt auf der Straße oder ist es nur ein Schatten? Solche Erkenntnisse entlasten die notwendige menschliche Präsenz die für die Analyse der Daten und Einleitung verschiedener Maßnahmen hinter der Kamera erforderlich ist. Dadurch wird die Reaktionszeit erhöht, was durchaus im Notfall Leben retten und im Nachgang wertvolle Erkenntnisse liefern kann. Erkenntnisse, die unsere Städte, Verkehrssysteme, und Gebäude in Zukunft sicherer gestalten können.              

Welche Möglichkeiten bietet Axis Communications die traditionelle Videoüberwachung in „on the edge“ zu transformieren?

Bei vielen Videoüberwachungsanlagen zeigen die meisten Edge-basierten Analysen in den Überwachungskameras anhand der Überwachungskamera Bilder rudimentär, dass eine Bewegung im Bildbereich stattfindet, indem sich etwas oder jemand bewegt. Nach einer solchen Analyse durch Video Management Systeme (VMS) auf Servern oder NVR wird eines Menschen benötigt um diese Informationen genau zu interpretieren, ob sie eine Bedrohung oder ein Sicherheitsrisiko darstellen. Damit die Überwachungskamera versteht was sie gerade sieht, ob ein Objekt ein Fahrzeug, ein Mensch, ein Tier, kann diese durch Deep Learning trainiert werden. Als Beispiel, eine Standard-Analyse erkennt, dass ein Fahrzeug einen Alarm ausgelöst hat. Mit einer intelligenten und selbstlernenden Deep Learning Analyse können die Überwachungskameras sogar noch weiter ins Detail gehen: Um was für eine Fahrzeugart handelt es sich? Welche Farbe hat es? Befindet sich das Kennzeichen bereits auf einer Black-Liste im System? Befindet sich das Fahrzeug in einem Bereich, wo es gefährliche Verkehrsprobleme verursachen kann? Oder steht es auf dem Standstreifen und befindet sich nicht in unmittelbarer Gefahr? Oder handelt es sich um einen Personenbus, der eine Havarie hat, die wahrscheinlich die Passagiere beim Aussteigen behindert oder gar gefährdet? Die überaus höhere Genauigkeit der Edge Analytics und die Fähigkeit zwischen mehreren gerade im Bild laufenden Szenerien sowie Objektklassen zu unterscheiden, minimiert erstens die Fehlermeldungen sehr stark und zweitens wird die Reaktionszeit der Überwachung durch präzise klar definierte Meldungen verkürzt. Beispielsweise können KI basierte Analysen Gegenstände auf der Autobahn identifizieren, rechtzeitig melden und somit durch die erhöhte Reaktionszeit in dem Warnmeldung Verfahren Unfälle vermeiden und damit Menschenleben retten. D.h. wenn die Überwachungskamera solche Situationen auf der Autobahn durch die Deep Learning Fähigkeiten erkennt, kann sie automatisch eine Beschilderung aktivieren, um den Verkehr zu verlangsamen. Ebenfalls sind die neuen Möglichkeiten durch Deep Learning die verschiedenen Arten des Verkehrs wie Fußgänger, Radfahrer, Autofahrer, Nutzfahrzeuge usw. voneinander zu unterscheiden von einem extremen Mehrwert. Insofern ein Mehrwert, dass durch solche Erkenntnisse, Bauingenieuren bei der Planung der intelligenten Städte der Zukunft, wertvolle und zukunftsweisende Informationen bereitgestellt werden.           

Die Vorteile von Edge-Analyse

Ein weiterer entscheidender Vorteil der Edge-Analyse ist, dass die Analyse auf dem qualitativ hochwertigsten Videomaterial in der Überwachungskamera direkt stattfindet, die am nähesten an der Quelle ist. Bei herkömmlichen Überwachungskamera Modellen findet die Analyse auf einem Server oder NVR statt, indem das Video zur Übertragung vorher oft komprimiert wird und dadurch das Video nur noch mit einer reduzierten Qualität für die Analyse zur Verfügung steht. Durch eine solche zentral durchgeführte Analyse von mehreren Überwachungskameras im Videoüberwachungssystem, werden erhöhte Datenmengen zum Server oder NVR simultan übertragen. Dies trägt erheblich für eine Verlangsamung der Verarbeitung der Daten, die für die Analyse notwendig sind bei.

Axis Communications Überwachungssysteme mit Edge Analyse bei Solutions Partner ESA GmbH GermanProtect.  

Wir von der ESA GmbH GermanProtect, als zertifizierter Solutions Partner von Axis Communications, bieten nicht nur eine vollständige Produktpalette an Axis Produkten, sondern auch eine qualifizierte Expertenberatung, Projektentwicklung und Abwicklung

Die Edge Analyse ist bereits auf vielen Überwachungskameras vorhanden, oder kann durch verschiedene Software Updates ergänzt werden. 

Für eine ausführliche Beratung zu Überwachungskameras der Marke Axis Communications, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter mit fundiertem Fachwissen gerne zur Verfügung.  


 

Erfahren Sie mehr zum Autor des Inhalts:

Bogdan Tamasan

Bogdan Tamasan

Herr Bogdan Tamasan ist seit 1994 in der Sicherheitsbranche tätig und seit 2011 Geschäftsführender Gesellschafter der ESA Group German Protect mit über 27-jähriger Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik, Schutz, Prävention, Planung und Projektentwicklung. In seiner Tätigkeit als Sicherheitsberater für verschiedene Konzerne und Institutionen europaweit, konnte sich Herr Tamasan in dieser langen Zeitspanne eine fundierte und praxisnahe Erfahrung und Wissen aneignen, welches von Jahr zu Jahr durch verschiedene System- und Partnerzertifizierungen vertieft wurde. Ein kleiner Auszug seiner Zertifizierungen: Axis Solutions Partner, IHK zertifizierte Fachkraft für Video-Sicherheitstechnik, Hikvision Professional Partner, Vivotek Expert, Hanwha Security Engineering, Mobotix Advanced Partner, Avigilon Partner, Sony Video Security Gold Partner, Flir Partner, Eneo System Integrator, Bosch Partner, Seetec Professional, Milestone Partner, Wave Professional, Aimetis Certifed, zertifizierter Telenot Facherrichter und Stützpunkt, Planung und Einbau von Einbruchmeldeanlagen nach VdS 2311 und VDE 0833, Q-Geprüfte Fachkraft für Rauchmelder gemäß DIN 14676, Videofied zertifizierter Partner, Risco Certified, Jablotron zertifizierter Partner, Ajax zertifizierter Partner, rayTec Professional SimonsVoss Partner usw.