• Vertrauen. Erfahren. Handschlagqualität.
  • Über 20 Jahre fundierte Erfahrung.
  • Experten Beratung.
  • Kostenloser Support.
  • B2B Kauf auf Rechnung.
  • Gratis Versand ab 100 € Bestellwert.

Bullet Kameras

  • Produkt-
    sortiment
  • Ratgeber
    • Lieferzeit: 2623 Stk. in 1-3 Wochen
      zum Produkt
      • Lieferzeit: 2 Stk. sofort
        zum Produkt
        • Lieferzeit: 3-4 Wochen
          zum Produkt
          • Lieferzeit: 133 Stk. in 1-3 Wochen
            zum Produkt
            • Lieferzeit: 3-4 Wochen
              zum Produkt
              • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                zum Produkt
                • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                  zum Produkt
                  • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                    zum Produkt
                    • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                      zum Produkt
                      • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                        zum Produkt
                        • Lieferzeit: 106 Stk. in 1-3 Wochen
                          zum Produkt
                          • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                            zum Produkt
                            • - 20 %
                            • Neu
                            Lieferzeit: 3-4 Wochen
                            zum Produkt

                          RATGEBER


                          Häufig gestellte Fragen unserer Kunden (FAQ)

                            • Was ist eine Bullet Kamera?

                              Die Bullet Kamera als Bauform, bzw. Kameramodell, ist im Außenbereich sowie für Straßenüberwachungen, der meist eingesetzte Kameratyp in der Videotechnik. Durch eine recht voluminöse, oft zylindrische oder rechteckige Bauweise kann die Bullet Kamera mit viel Technik, welche auch viel Platz benötigt, ausgestattet werden. Diese Baueigenschaft der Bullet Kamera erhöht, entsprechend durch die vielen Möglichkeiten an Ausstattungen Onboard, die Effizienz und Flexibilität einer Videoüberwachung. Maßgeblich an der Ausstattung einer Bulletkamera im Gegensatz zu anderen Kameras, wie beispielsweise einer Dome Kamera, ist dass sich die Infrarotstrahler außerhalb der Objektive befinden und keine Glas-Kuppel dazwischen vorhanden ist, wodurch Lichtreflexionen entstehen könnten.

                            • Was sind Vorteile einer Bullet Kamera?

                              Eine Bullet Kamera ist von allen Überwachungskameratypen am besten für den Außeneinsatz geeignet. Bullet Kameras können durch ihre Bauweise mit großen Brenn- und Infrarotreichweiten, die beispielsweise bei einer Dome Kamera aus platztechnischen Gründen nicht möglich sind, ausgestattet werden. Ein weiterer Vorteil einer Bullet Kamera ist der Infrarotstrahler, der außerhalb des Objektivs angebracht ist, wodurch keine Lichtreflexionen in der Nacht entsteht. Bullet Überwachungskameras sind in einem Videoüberwachungssystem durch ihre Größe sehr präsent und wirken gegen Eindringlinge eher abschreckend, als viele andere Überwachungskameratypen.

                          Brennweiten der Bullet Kamera

                          Die Bullet-Überwachungskameras sind von verschiedenen Herstellern mit verschiedenen Brennweiten und Auflösungen am Markt erhältlich. Die Brennweiten der Bullet Kamera, differenzieren zwischen Fixbrennweiten und variablen Brennweiten. Die Fixbrennweiten fangen an bei 1,7mm, 2,8mm, 4mm, 6mm, 12mm, 32mm usw. bis hin zu 40mm und sind nicht verstellbar.  Die variablen Brennweiten, als sogenannte Varioobjektive, sind elektronisch in der Brennweite verstellbar von 1,7mm bis 12mm oder 12mm bis 32mm und mehr.

                          Infrarotreichweiten der Bullet Kamera

                          Nach der Brennweite richtet sich meistens auch die Infrarotstrahler-Reichweite, denn es würde nicht allzu viel Sinn machen bei einer 32mm Brennweite Infrarotstrahler mit nur 20 Meter Reichweite einzusetzen. Demnach sind die Infrarotstrahler, durch den vorhandenen Platz für die Technik in der Bullet Kamera, viel leistungsfähiger als beispielsweise bei einer Dome Kamera. Daher fangen die Infrarotreichweiten der Bullet Kamera bei 20 Meter an und gehen bis hin zu 120 Meter.

                          Mehrwert der Bullet Kamera durch ihre Bauweise

                          In der Bauweise und durch ihre Größe, ist die Bullet Kamera auffälliger und dementsprechend viel präsenter was die Wahrnehmung für den Eindringling betrifft. D.h. eine Bullet Kamera in einer vorhandenen Videoüberwachungsanlage, wird von dem Täter eher aus Distanz wahrgenommen, als beispielsweise eine Dome Kamera und übertrifft diese, was das Sicherheitskonzept in der Prävention angeht, um das Vielfache. Selbstverständlich ist die Bullet Kamera auch in einer eher minimalistischen Größe speziell für unauffälligere Anwendungen erhältlich. Ebenfalls anhand der Bauform der Bullet Kamera, ist diese bezüglich der DSGVO Konformitäten durch ihre deutliche Ausrichtung des Bildbereiches in einem Sicherheitskonzept unmissverständlicher zu begründen. Natürlich ist eine Dome Kamera die an der Wand montiert ist kleiner und vor allem ästhetischer, nur in der Praxis, da es sich um eine Sicherheitskomponente handelt, nicht immer zweckvoll. 

                          Auflösungsmöglichkeiten der Bullet Kamera

                          Die Bullet Kamera wird von allen renommierten Herstellern mit verschiedenen Auflösungen von 720p bis zu 8K/ 33MP angeboten. Ebenso, können die Bullet Kameras mit verschieden Bildsensorgrößen ausgestattet werden.

                          Funktionen und technische Ausstattung der Bullet Kamera

                          Auch was die Analyse oder speziellen Funktionen wie Kennzeichenerkennung betrifft, ist die Bullet Kamera eher als viele andere Bauarten der Outdoor Kameras für den Außenbereich prädestiniert. Speziell für raue Umgebungen, bieten viele Hersteller Bullet Kameras mit hohen IP Zertifizierungen sowie Heizung und Lüftung an.

                          Von der technischen Ausstattung der Bullet Kamera, reichen diese von KI/AI (Künstliche Intelligenz) gestützte Analyse bis hin zu thermale und bispektrale Technologie. Die technische Dotierung und Einsatzvielfältigkeit der Bullet Kamera kennt beinahe keine Grenzen.

                          Montage Möglichkeiten der Bulletkamera.

                           

                          Durch die 3 Achsen mechanischen Einstellmöglichkeiten, kann die Bullet Kamera für verschiedene Richtungen sowie Neigungswinkel in der Montage eingerichtet werden. Für gewöhnlich werden Bulletkameras meistens als Wandmontage oder Maßtmontage aber auch als Deckenmontage angebracht. Bei eine Wandmontage Anwendung ist unbedingt darauf zu achten, dass die Bulletkamera weit genug von der Wand FOV Bildausschnitt ist, damit die Infrarotstrahler in der Nacht nicht von der Wand reflektiert werden. In der Endeinstellung des Bildausschnittes ist ebenfalls wichtig, dass das endgültige Bild gerade ist. Dies kann erreicht werden, indem die Kamera in sich um die Achse gedreht wird. Darauf zu achten ist ebenfalls, dass das richtige Zubehör für den Außeneinsatz verwendet werden soll. Denn selbst eine IP68 zertifizierte Bulletkamera, kann nur so wasserdicht sein, wie gut diese montiert wurde.

                          Fazit: Die Bulletkamera durch Ihre prägnante Größe und Bauform, ermöglicht den Herstellern, diese mit viel performanterer Technik auszustatten. Ebenfalls durch Ihr voluminöses Erscheinungsbild, wirkt eine Bulletkamera eher präventiver gegen mögliche Täter oder Eindringlinge im Vergleich zu anderen Überwachungskameras.


                          Erfahren Sie mehr zum Autor des Inhalts:

                          Bogdan Tamasan

                          Bogdan Tamasan

                          Herr Bogdan Tamasan ist seit 1994 in der Sicherheitsbranche tätig und seit 2011 geschäftsführender Gesellschafter der ESA GmbH German Protect mit über 27-jähriger Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik, Schutz, Prävention, Planung und Projektentwicklung. In seiner Tätigkeit als Sicherheitsberater für verschiedene Konzerne und Institutionen europaweit, konnte sich Herr Tamasan in dieser langen Zeitspanne eine fundierte und praxisnahe Erfahrung und Wissen aneignen, welches von Jahr zu Jahr durch verschiedene System- und Partnerzertifizierungen vertieft wurde. Ein kleiner Auszug seiner Zertifizierungen: Axis Solutions Partner, IHK zertifizierte Fachkraft für Video-Sicherheitstechnik, Hikvision Professional Partner, Vivotek Expert, Hanwha Security Engineering, Mobotix Advanced Partner, Avigilon Partner, Sony Video Security Gold Partner, Flir Partner, Eneo System Integrator, Bosch Partner, Seetec Professional, Milestone Partner, Wave Professional, Aimetis Certifed, zertifizierter Telenot Facherrichter und Stützpunkt, Planung und Einbau von Einbruchmeldeanlagen nach VdS 2311 und VDE 0833, Q-Geprüfte Fachkraft für Rauchmelder gemäß DIN 14676, Videofied zertifizierter Partner, Risco Certified, Jablotron zertifizierter Partner, Ajax zertifizierter Partner, rayTec Professional SimonsVoss Partner usw.