VIDEOÜBERWACHUNGSSOFTWARE

Die Videoüberwachungssoftware sorgt für das intelligente Zusammenspiel der eingesetzten Videokameras mit dem Netzwerk, den Überwachungsplätzen und den Videorekordern. Mit der richtigen Software lassen sich die Überwachungstechnik einfach steuern und das Bildmaterial schnell auswerten. Lösungen sind sowohl für kleine Überwachungsanlagen mit wenigen Kameras als auch für große Installationen mit einer Vielzahl an Überwachungskameras erhältlich. Unser Shop bietet eine Auswahl an Produkten renommierter Hersteller wie 1000Eyes, Adpro, Axis, Bosch, Eneo, Hanwha Techwin, Milestone oder Synology. Dazu passend sind Lizenzen und Upgrades für die Erweiterung der Systeme erhältlich.
Mehr erfahren >>
Videoanalyse Software Mit Videoanalyse Software den Überwachungsbereich immer perfekt im Blick. Wir bieten Videoanalyse Software von Profis der Überwachungstechnik.
VIDEOÜBERWACHUNGSSOFTWARE

Aufbau und Funktion der Videoüberwachungssoftware

Die Videoüberwachungssoftware sorgt für eine intuitive Bedienung der Systeme und ein effiziente Überwachung. Von zentralen Überwachungsplätzen aus ist die eingesetzte Technik direkt steuerbar. Das Bildmaterial wird über die vorhandene Netzwerk- oder Verbindungstechnik zur Zentrale geliefert und kann dort per Software automatisiert ausgewertet oder aufgezeichnet werden. Intelligente Funktionen können beispielsweise Autokennzeichen erfassen und mit einer Datenbank abgleichen oder die Aufzeichnung des Bildmaterials selbständig bei bestimmten Ereignissen starten. Je nach Softwarelösung eignet sich das System für eine bestimmte Anzahl an Kameras, Videokanälen, Bedienplätzen und Rekordern. So können beispielsweise die Videostreams von 16 oder mehr Kameras dargestellt, analysiert oder archiviert werden. Oft integrieren die Systeme Lagepläne der eingesetzten Sicherheitstechnik in die Darstellung am Monitor. So ist auf den ersten Blick zu erkennen, welche Kamera an welchem Standort ansteuerbar ist. Die Videoüberwachungssoftware bietet Schnittstellen für die Einbindung mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Tablets per Internet. Der Zugriff auf das Bildmaterial ist von beliebigen Orten aus möglich.

Vorteile der Videoüberwachungssoftware

Erst mit einer Videoüberwachungssoftware ist eine einfache Bedienung und ein komfortables Management der Videoüberwachung möglich. Grafische Benutzeroberflächen bieten praktische Drag&Drop-Aktionen per Maus, mit denen bestimmte Funktionen einzelner Kameras intuitiv gestartet werden können. Die Software liefert schnell abrufbare Statusinformationen der Kameras oder der Rekorder und erleichtert es dem Bedienpersonal, den Überblick zu behalten. Die Lösungen sind sehr gut skalierbar und lassen sich mit dem Kauf von zusätzlichen Lizenzen um weitere Kameras, Bedienplätze oder Rekorder erweitern. Für die schnelle Einbindung neuer Kameras stehen vereinfachte Konfigurationsabläufe zur Verfügung. Ist die Videoüberwachungssoftware in der Lage, Kameras verschiedener Hersteller zu integrieren, sind sehr flexible Überwachungslösungen realisierbar. Sehr vorteilhaft sind integrierte Alarmierungsfunktionen per E-Mail, Telefon oder SMS, die einen ausgewählten Personenkreis bei bestimmten Ereignissen automatisch informieren.