Biometrische Zutrittskontrolle: Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten von Experten demonstriert

Die rasante technologische Weiterentwicklung der Videoüberwachung, speziell im Bereich der biometrischen Gesichtserkennung und Identifizierung (Face Recognition) in den vergangenen zwei Jahren, trägt zu einem enormen technischen Vorsprung in wichtigen Anwendungsbereichen der Sicherheitstechnik bei. Besonders Sicherheitsanwendungen wie die Zutrittskontrollen, können von dieser Entwicklung stark profitieren. Die neueste Generation von Zutrittskontrollen, bieten dank der biometrischen Gesichtserkennung sowie Identifizierung, ganz neuartige Möglichkeiten des kontrollierten Zugangs und eröffnen technologische Horizonte, die bis vor zwei Jahren für den Endkunden unbezahlbar waren.  

Wir die ESA GmbH German Protect als zertifizierter Facherrichter für Sicherheitstechnik, möchten mit dem folgenden Videobeitrag unseren Kunden einen detailreichen Einblick in das technologische Universum der modernen biometrischen Zutrittskontrollen ermöglichen.
Mit diesem Beitrag (siehe Video) zeigen wir Ihnen live, welche sicherheitsrelevanten Funktionen für Unternehmen, Institutionen aber auch für den privaten Bereich die moderne biometrische Zutrittskontrolle mit sich bringt.
Zudem gestatten wir einen Einblick in die kinderleichte Programmierung sowie in die vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten der biometrischen Zutrittskontrolle.

Gezeigt werden onboard:

  • Programmierung der biometrischen Gesichtserkennung  
  • Programmierung des biometrischen Fingerabdruckscans
  • Programmierung des RFID Kartenzugangs
  • Programmierung der biometrischen Mehrfachauthentifizierung für Hochsicherheitsbereiche
  • Funktionalität der biometrischen Zutrittskontrolle im Livebetrieb anhand einer Mehrfachauthentifizierung, sowie eine berührungslose Authentifizierung durch Gesichtserkennung

Die Vorführung der biometrischen Zutrittskontrolle wurde mittels einer DS-K1671M des Herstellers Hikvision demonstriert.

Als zertifizierter Diamant Partner des Herstellers Hikvision, stehen Ihnen unsere Experten für Sicherheitstechnik und Videoüberwachung gerne beratend zur Verfügung.
Rufen Sie uns an und steigern auch Sie die Genauigkeit und Effektivität Ihrer Zutrittskontrolle durch moderne Technologien.

 


Erfahren Sie mehr zum Autor des Inhalts:

Bogdan Tamasan

Bogdan Tamasan

Herr Bogdan Tamasan ist seit 1994 in der Sicherheitsbranche tätig und seit 2011 geschäftsführender Gesellschafter der ESA GmbH German Protect mit über 27-jähriger Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik, Schutz, Prävention, Planung und Projektentwicklung. In seiner Tätigkeit als Sicherheitsberater für verschiedene Konzerne und Institutionen europaweit, konnte sich Herr Tamasan in dieser langen Zeitspanne eine fundierte und praxisnahe Erfahrung und Wissen aneignen, welches von Jahr zu Jahr durch verschiedene System- und Partnerzertifizierungen vertieft wurde. Ein kleiner Auszug seiner Zertifizierungen: Axis Solutions Partner, IHK zertifizierte Fachkraft für Video-Sicherheitstechnik, Hikvision Diamond Partner, Vivotek Expert, Hanwha Security Engineering, Mobotix Advanced Partner, Avigilon Partner, Sony Video Security Gold Partner, Flir Partner, Eneo System Integrator, Bosch Partner, Seetec Professional, Milestone Partner, Wave Professional, Aimetis Certifed, zertifizierter Telenot Facherrichter und Stützpunkt, Planung und Einbau von Einbruchmeldeanlagen nach VdS 2311 und VDE 0833, Q-Geprüfte Fachkraft für Rauchmelder gemäß DIN 14676, Videofied zertifizierter Partner, Risco Certified, Jablotron zertifizierter Partner, Ajax zertifizierter Partner, rayTec Professional SimonsVoss Partner usw.