Hikvision, einer der führenden Hersteller von Überwachungskameras, hat jetzt mit dem Advanced Series 4K Solar-Powered ColorVu ein System auf den Markt gebracht, mit dem Videoüberwachung auch in solchen Bereichen möglich ist, in denen weder eine Strom- noch eine Datenverbindung per Kabel verfügbar ist.

Das System bietet eine enorme Flexibilität auch für die mobile Überwachung und entlegene Einsatzgebiete. Als Beispiele können Baustellen, landwirtschaftliche Betriebe, Weinberge und andere Anlagen in ländlichen Bereichen genannt werden, in denen weder eine Stromversorgung noch eine Internetverbindung per Kabel verfügbar ist.

Durch die Energieversorgung durch die Sonne kann das System komplett ohne Verkabelung betrieben werden. Dabei ist eine Betriebsdauer von bis zu sieben Tagen möglich, und das sogar ohne direktes Sonnenlicht. Die Kamera ist zudem gegen das Einwirken von Schmutz und Nässe geschützt und dazu mit der Schutzklasse IP67 versehen. Auch starke Winde bis Windstärke 12 und Regenfälle können der Kamera nichts anhaben. Und auch bei niedrigen Temperaturen kann das System verwendet werden. Durch die eingebaute Heizung ist ein Betrieb bis zu minus 20 Grad Celsius möglich. Die maximale Außentemperatur für den Betrieb beträgt 55 Grad Celsius. 

Zum Advanced Series 4K Solar-Powered ColorVu-System gehören eine 4K-Kamera, ein 80-Watt-Solarpanel, eine austauschbare Batterie mit einer Kapazität von 30 Ah sowie eine Montagehalterung. Die Kamera verfügt über einen Slot für eine SIM-Karte zur Datenübermittlung.

Durch die Verwendung der Hikvision ColorVu-Technologie können hochwertige Farbaufnahmen rund um die Uhr erstellt werden. Selbst bei fast kompletter Dunkelheit sind damit noch scharfe Aufnahmen in Farbe möglich, was die Einsatzmöglichkeiten des Systems zusätzlich erweitert.

Die Einrichtung der Solarkamera ist auf den ersten Blick ein wenig aufwändig jedoch nicht überaus kompilziert. Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier. 
Selbstverstädlich steht Ihnen als Kunde der ESA GmbH German Protect unser Hikvision zertiffiziertes Expertenteam für eine kompetente Beratung sowie Hilfe bei der Einrichtung der Solarkamera gerne zur Verfügung. 

 


Erfahren Sie mehr zum Autor des Inhalts:

Bogdan Tamasan

Bogdan Tamasan

Herr Bogdan Tamasan ist seit 1994 in der Sicherheitsbranche tätig und seit 2011 geschäftsführender Gesellschafter der ESA GmbH German Protect mit über 27-jähriger Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik, Schutz, Prävention, Planung und Projektentwicklung. In seiner Tätigkeit als Sicherheitsberater für verschiedene Konzerne und Institutionen europaweit, konnte sich Herr Tamasan in dieser langen Zeitspanne eine fundierte und praxisnahe Erfahrung und Wissen aneignen, welches von Jahr zu Jahr durch verschiedene System- und Partnerzertifizierungen vertieft wurde. Ein kleiner Auszug seiner Zertifizierungen: Axis Solutions Partner, IHK zertifizierte Fachkraft für Video-Sicherheitstechnik, Hikvision Diamond Partner, Vivotek Expert, Hanwha Security Engineering, Mobotix Advanced Partner, Avigilon Partner, Sony Video Security Gold Partner, Flir Partner, Eneo System Integrator, Bosch Partner, Seetec Professional, Milestone Partner, Wave Professional, Aimetis Certifed, zertifizierter Telenot Facherrichter und Stützpunkt, Planung und Einbau von Einbruchmeldeanlagen nach VdS 2311 und VDE 0833, Q-Geprüfte Fachkraft für Rauchmelder gemäß DIN 14676, Videofied zertifizierter Partner, Risco Certified, Jablotron zertifizierter Partner, Ajax zertifizierter Partner, rayTec Professional SimonsVoss Partner usw.