Sicherheitsprodukte aus dem Hause Hikvision können nur dann maximalen Schutz bieten, wenn sie korrekt installiert und konfiguriert wurden.

Risiken entstehen dann, wenn die Produkte nicht bei zertifizierten Händlern erworben werden, den sogenannten Authorised Resellern.

Die drei häufigsten Fehler beim Kauf von Hikvision Produkten beschreibt dieser Blogbeitrag.

 

Hikvision Produkte kaufen bei Hikvision Authorised Resellern 

Die drei häufigsten Fehler beim Kauf eines Hikvision Produkts:

  1. Hikvision leistet keinen Support für Endkunden, sondern ausschließlich über zertifizierte Vertragspartner wie die ESA GmbH GermanProtect.
  2. Vergisst ein Nutzer zum Beispiel das Passwort seiner Überwachungskamera und muss das Passwort zurücksetzen, kann sich der Nutzer nicht direkt an Hikvision wenden, sondern ist auf den Händler angewiesen, bei dem er die Kamera erworben hat. Handelt es sich bei diesem Händler aber nicht um einen Authorised Reseller, sieht es schlecht aus für den Kunden, denn der Händler kann ihm in diesem Fall nicht weiterhelfen.
  3. Anbieter außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sind nicht berechtigt, Hikvision Produkte im DACH-Raum zu vertreiben.
    Für ein Produkt, das außerhalb der DACH-Region erworben wurde, gibt es zudem keine Garantie von Hikvision in Deutschland.

Aus diesen Gründen raten wir dringend davon ab, Produkte der Videoüberwachungstechnik bei einem nicht zertifizierten Onlineshop wie zum Beispiel Amazon oder Ebay zu erwerben.

GermanProtect hat eine umfassende Schulung im Rahmen der Hikvsion Akademie durchlaufen und gehört zu den wenigen Authorised Resellern für Hikvision Produkte in Deutschland.

Alle zertifizierten Onlineshops müssen ein Authorized Reseller-Logo besitzen, das auf der Markenseite des Onlineshops mit der Hikvision Homepage  https://www.hikvision.com/de/Partners/channel-partners/find-an-online-dealer/ verlinkt und dort von Hikvision auch als Partner dargestellt ist.

Zertifizierte Onlineshops besitzen meistens auch zusätzliche Zertifizierungen wie EHI (geprüfter Onlineshop), Trusted Shops sowie TÜV.

 


Erfahren Sie mehr zum Autor des Inhalts:

Bogdan Tamasan

Bogdan Tamasan

Herr Bogdan Tamasan ist seit 1994 in der Sicherheitsbranche tätig und seit 2011 Geschäftsführender Gesellschafter der ESA Group German Protect mit über 27-jähriger Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik, Schutz, Prävention, Planung und Projektentwicklung. In seiner Tätigkeit als Sicherheitsberater für verschiedene Konzerne und Institutionen europaweit, konnte sich Herr Tamasan in dieser langen Zeitspanne eine fundierte und praxisnahe Erfahrung und Wissen aneignen, welches von Jahr zu Jahr durch verschiedene System- und Partnerzertifizierungen vertieft wurde. Ein kleiner Auszug seiner Zertifizierungen: Axis Solutions Partner, IHK zertifizierte Fachkraft für Video-Sicherheitstechnik, Hikvision Professional Partner, Vivotek Expert, Hanwha Security Engineering, Mobotix Advanced Partner, Avigilon Partner, Sony Video Security Gold Partner, Flir Partner, Eneo System Integrator, Bosch Partner, Seetec Professional, Milestone Partner, Wave Professional, Aimetis Certifed, zertifizierter Telenot Facherrichter und Stützpunkt, Planung und Einbau von Einbruchmeldeanlagen nach VdS 2311 und VDE 0833, Q-Geprüfte Fachkraft für Rauchmelder gemäß DIN 14676, Videofied zertifizierter Partner, Risco Certified, Jablotron zertifizierter Partner, Ajax zertifizierter Partner, rayTec Professional SimonsVoss Partner usw.