Turret Kameras

Ansicht Filtern
Auflösung
Einsatzort
Kamera-Typ
Objektivart
Montage
Funktionen
Ausstattung
Signal
Blickwinkel
Komprimierung
Preis
Hersteller
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 6
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 6
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 6
Turret Kameras

Was sind Turret Kameras?

Turret Kameras sind auch als Eyeballkameras bekannt. Sie sind Dome Kameras nicht unähnlich und bieten ein All-in-One System in kompakten Maßen. Sie sind nicht steuerbar, daher muss der Überwachungsbereich beim Aufbau manuell festgelegt werden.


Vorteile von Turret Kameras

Turret Kameras können sehr kompakt gebaut werden, wodurch sie unauffälliger als andere Kameratypen sind. Häufig haben Sie einen Infrarot-Sensor verbaut oder dieser kann nachgerüstet werden. Bei der Montage sind sie flexibel: Turret Kameras können horizontal und vertikal verbaut werden. Für eine Wandmontage sind häufig allerdings extra Wandarme nötig.

Ein Nachteil von Turret Kameras gegenüber Dome Kameras ist der etwas geringere Schutz gegen Schäden aufgrund der fehlenden Glas-Kuppel. Der Vorteil davon ist aber, dass es so - inbesondere beim Einsatz von IR - zu keinen Refelxionen kommen kann.