videofied

videofied: Die neueste Generation von Alarmanlagen

Durch die intelligente Kombination von Bewegungsmelder und Alarmanlage von videofied können Falschalarme besser ausgeschlossen und Polizeieinsätze wesentlich zielgerichteter und schneller erfolgen. Somit werden Schäden und Kosten erheblich reduziert. Die drahtlosen Außenkameras können in Verbindung mit Bewegungsmeldern potenzielle Täter bereits vor dem Eindringen in das Gebäude erkennen und verifizieren. Dadurch kann die Polizei im Ernstfall früher informiert werden und schneller reagieren, während bei einem Falschalarm ein Einsatz und damit verbundene Kosten vermieden werden können und auch keine Lärmbelästigung durch Außensirenen entsteht. videofied sorgt somit für schnelleren, besseren Schutz dank intelligenter Technik. Die Systeme eignen sich zum Einsatz nach den neuen Richtlinien VdS 3415 der VdS Schadenverhütung GmbH. Der Standard der Alarmverifikation tritt zum 1. Januar 2019 in Kraft. Mehr über videofied erfahren >>



Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Wie funktioniert videofied?

• Sobald die Videoanlage Bewegungen wahrnimmt, wird videofied aktiv und erfasst die Bewegungen per Kamera. Das Echtzeit-Video wird umgehend an eine beauftragte Notruf- und Sicherheitsserviceleitstelle (NSL) übertragen.

• Die Sicherheitsleitstelle wertet das Video aus: Bei Sichtung eines Einbrechers wird umgehend die Polizei informiert, die die Tat priorisiert behandeln kann, da eine Falschmeldung ausgeschlossen ist.

• Bis zum Eintreffen der Polizei kümmert die Sicherheitsleitstelle um das zu schützende Gelände oder Gebäude: Der Einbrecher kann über Lautsprecher direkt angesprochen oder mit Alarmsirenen, die an das videofied-System angeschlossen sind, vertrieben werden.


Die Vorteile im Überblick:

• 24-Stunden-Schutz mit Infrarot-Beleuchtung – im Innen- oder Außenbereich

• Frühzeitige Gefahrenerkennung durch Bewegungsmelder

• Intelligente Überwachung durch Live-Video-Übertragung

• Fehlalarme ausgeschlossen – keine Kosten bei Falschalarm

• Schnelleres Eingreifen durch die Polizei – ein durch videofied verifizierter Alarm wird in der Regel mit höherer Priorität behandelt

• Zusätzliche Betreuung im Ernstfall durch qualifizierte Fachkräfte in Sicherheitsleitstellen

• Flexibel und autark einsetzbar, dank Funkübertragung und unabhängiger Stromversorgung



Weitere Details:

• Detektionsbereich und Kamerablickwinkel sind exakt aufeinander abgestimmt, damit keine Ereignisse übersehen werden können.

• Die wetterfesten Kamera-Bewegungsmelder sind drahtlos und funktionieren bis zu 4 Jahre im Batteriebetrieb. Zusätzlich machen die sehr hohen Funkreichweiten eine Kabelverlegung überflüssig.

• videofied Systeme können einfach nachgerüstet und an bereits bestehende Alarmsysteme angebunden werden.

• Die korrekte Funktion der Anlage wird durch die Notrufleitstelle permanent überprüft und somit gegen Sabotage oder Jamming geschützt.

• Datenschutz und Privatsphäre: Die Übertragung der Bilder erfolgt nur im Alarmfall – ohne Zwischenspeicherung, hochverschlüsselt und abhörsicher. Die Videosequenzen sind darüber hinaus stark komprimiert, wodurch nur eine Alarmqualifizierung, jedoch keine Personenidentifizierung möglich ist.

• Alle sicherheitsrelevanten Elemente aus einer Hand: Das umfangreiche Sortiment von videofied bietet flexible Lösungen für viele Anwendungsbereiche.


YouTube-Video mit weiteren Informationen: