• Vertrauen. Erfahren. Handschlagqualität.
  • Über 20 Jahre fundierte Erfahrung.
  • Experten Beratung.
  • Kostenloser Support.
  • B2B Kauf auf Rechnung.
  • Gratis Versand ab 100 € Bestellwert.

Wählgeräte und Übertragungseinrichtungen

  • Produkt-
    sortiment
  • Ratgeber
    • - 15 %
    Lieferzeit: 3-4 Wochen
    zum Produkt
  1. Listenpreis: 142,80 €
    139,20 € 116,97 €
      Lieferzeit: 3-4 Wochen
      zum Produkt
    • Listenpreis: 199,92 €
      194,88 € 163,76 €
        Lieferzeit: 30 Stk. sofort
        zum Produkt
        • Lieferzeit: 7 Stk. sofort
          zum Produkt
          • Lieferzeit: 3-4 Wochen
            zum Produkt
            • Lieferzeit: 8 Stk. sofort
              Lieferzeit: 8 Stk. sofort
              zum Produkt
              • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                Lieferzeit: 3-4 Wochen
                zum Produkt
                • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                  Lieferzeit: 3-4 Wochen
                  zum Produkt
                  • Lieferzeit: 100 Stk. sofort
                    zum Produkt
                    • Lieferzeit: 100 Stk. sofort
                      zum Produkt
                      • Lieferzeit: 10 Stk. sofort
                        zum Produkt
                        • Lieferzeit: 100 Stk. sofort
                          zum Produkt
                          • Lieferzeit: 100 Stk. sofort
                            zum Produkt
                            • Lieferzeit: 100 Stk. sofort
                              zum Produkt
                              • Lieferzeit: 100 Stk. sofort
                                zum Produkt
                                • Lieferzeit: 100 Stk. sofort
                                  zum Produkt
                                  • Lieferzeit: 99 Stk. sofort
                                    zum Produkt
                                    • Lieferzeit: 1 Stk. sofort
                                      zum Produkt
                                      • Lieferzeit: 3-4 Wochen
                                        zum Produkt
                                        • Lieferzeit: 14 Stk. sofort
                                          zum Produkt
                                          • Lieferzeit: 100 Stk. sofort
                                            zum Produkt

                                          Wählgeräte und Übertragungsgeräte für Alarmanlagen in Haus und Wohnung

                                          Das Wählgerät, auch Übertragungsgerät genannt, ist für die Übertragung der Alarme oder sonstiger Meldungen wie Störungen oder Sabotagemeldungen an eine Einsatzleitstelle, Polizei, Feuerwehr und Objektinhaber zuständig. Das Wählgerät kann dabei differenzieren ob z.B. ein Rauchmelder oder ein Bewegungsmelder einen Alarm meldet und die richtige Stelle (Brandfall: Feuerwehr / Einbruch: Polizei) alarmieren. Je nach Hersteller ist eine visuelle Alarmierung einer Überwachungskamera über das Wählgerät an eine NSL (Notrufserviceleitstelle) ebenfalls möglich.
                                          Die Teilnehmer, die im Fall einer Meldung benachrichtigt werden sollen, werden in der Konfiguration des Gerätes vorprogrammiert und die Reihenfolge der Benachrichtigung festgelegt.

                                          Das Übertragungsgerät befindet sich meistens auf einer Platine innerhalb der Alarmzentrale, kann aber als Einzelgerät von der Alarmanlage abgesetzt werden.
                                          Bei Funk Alarmanlagen befindet sich das Wählgerät immer in der Alarmzentrale. 

                                          Bei der Übertragungsart des Wählgerätes unterscheiden wir zwischen IP-Übertragungsweg und GSM-Übertragungsweg.
                                          Alle Wähl- und Übertragungsgeräte nutzen aus Sicherheitsgründen beide Übertragungswege. Sollte im Alarmzustand das Internet nicht verfügbar sein, wird sofort die Benachrichtigung über den GSM-Mobilfunk eingeleitet. Somit kann die Alarmübertragung im Alarmfall zuverlässig gewährleistet werden. Dass beide Übertragungswege gleichzeitig ausfallen, ist eher unwahrscheinlich.

                                          Der IP-Übertragungsweg findet über das Internet Protocol (IP) und dementsprechend über das Internet statt. Das Übertragungsgerät wird über eine CAT-Verbindung mit dem Router zusammengeschlossen, der die Verbindung nach außen zum Internet herstellt. Viele Alarmanlagen, die keine VdS-Zulassung besitzen, können auch eine Verbindung über WLAN mit dem Router herstellen. Diese Verbindung ist zwar bequem, aber von außen angreifbar und wird von uns nicht empfohlen. Aus diesem Grund ist eine VdS-zugelassene Alarmanlage niemals WLAN-fähig.

                                          Der GSM-Übertragungsweg (Globales System für mobile Kommunikation) findet über das Mobilfunknetz statt. Im Wählgerät befindet sich ein GSM-Kartenslot, in den die GSM-Karte gesteckt werden kann. Die GSM-Übertragung ist von bestimmten Mobilfunkbetreibern unabhängig. Auch können je nach Tarif relativ hohe Kosten entstehen.

                                          Für Anwendungen wie eine Alarmaufschaltung finden Sie bei uns spezielle GSM-Kartentarife inklusive Alarmaufschaltung auf eine NSL Notrufserviceleistelle. Diese speziellen für Alarmübertragung entwickelten GSM-Karten benutzen mehrere Netze, um immer einen optimalen Signalempfang gewährleisten zu können.

                                          Achtung! Bei der Benutzung von eigenen Karten ist im Vorfeld die Signalstärke des jeweiligen Mobilfunkanbieters vor Ort zu ermitteln.


                                          Interessante Themen zu Alarmanlagen


                                          Erfahren Sie mehr zum Autor des Inhalts:

                                          Tobias Nabinger

                                          Tobias Nabinger

                                          Herr Tobias Nabinger ist seit 2001 auf dem Gebiet der Sicherheitstechnik tätig und seit 2011 geschäftsführender Gesellschafter der ESA GmbH German Protect. Während seiner über 20-jährigen Berufslaufbahn konnte Herr Nabinger sich ein praxisorientiertes Wissen in den Bereichen der Projektierung und Montage für Einbruchmelde- und Videoüberwachungstechnik aneignen. Unter seiner Projektleitung konnte seitens der ESA GmbH German Protect eine Vielzahl von Projekten für öffentliche Einrichtungen und Institutionen sowie Industriekonzerne erfolgreich verwirklicht werden. Diese Erfahrungswerte wurden kontinuierlich seit 2011 durch unzählige Produkt- und Herstellerzertifizierungen vertieft. Ein kleiner Auszug seiner Zertifizierungen: Telenot Facherrichter und Stützpunkt, Planung und Einbau von Einbruchmeldeanlagen nach VdS 2311 und VDE 0833, Q-Geprüfte Fachkraft für Rauchmelder gemäß DIN 14676, Videofied zertifizierter Partner, Risco Certified, Jablotron zertifizierter Partner, Ajax Alarmsystems Facherrichter, rayTec Professional Partner, SimonsVoss Partner, zertifizierter Axis Solutions Partner, IHK zertifizierte Fachkraft für Video-Sicherheitstechnik, Hikvision Professional Partner, Vivotek Expert, Hanwha Security Engineering, Mobotix Advanced Partner, Avigilon Partner, Sony Video Security Gold Partner, Flir Partner, Eneo System Integrator, Bosch Partner, Seetec Professional, Milestone Partner, Wave Professional, Aimetis Certifed usw.